Menü

Pädagogischer Leitgedanke

Die Schule für medizinische Assistenzberufe ist eine Schule an dem Leistungsanspruch und Menschlichkeit Platz haben

Wir bemühen uns

um ein Schulklima, das geprägt ist von Offenheit innerhalb der Schulgemeinschaft, Vertrauen zueinander, Sensibilität füreinander und Solidarität miteinander.

Wir erwarten von unseren SchülerInnen

Interesse, Bereitschaft zum Wissenserwerb, Leistungsbereitschaft, aktives, eigenverantwortliches Lernen, ehrliches Feedback und kritisches Denken ,  wertschätzendes Miteinander und  verantwortungsvolles Handeln, Bemühen um die Schulgemeinschaft und Interesse an den angebotenen schulspezifischen Schwerpunkten.

Wir fördern

junge Menschen in ihrer sozial-kommunikativen Kompetenz; das heißt, sich verantwortungsbewusst mit Gesunden und Kranken unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Bildung auseinander zu setz

Wir bieten

eine umfassende medizinische Assistenzausbildung, moderne Lehr- und Lernmethoden, eine Fachausbildung mit  geprüfter Qualität.

Wir führen

hin zu Toleranz, zum Sehen von Zusammenhängen, zur Teambereitschaft im zukünftigen Berufsleben, zur Bereitschaft sich Neuem zu stellen, zu Flexibilität, Fachkompetenz und Selbstverantwortung